Kleine Atempause

Liebe Freunde des Literaturcafés,

dieses an kräftezehrenden Ereignissen überreiche Jahr neigt sich allmählich dem Ende zu, und wir machen ab dem 1. November eine kleine Pause. Nicht nur die alles in den Schatten stellende Tragödie aus dem Juli macht uns zu schaffen, auch die jüngsten gesundheitlich bedingten Ausfälle meines Mannes zwingen uns dazu, etwas Atem zu schöpfen und Kräfte zu sammeln. Wir sind voraussichtlich am 1. Adventswochenende wieder für euch da und bringen viele neue Ideen mit. Kommenden Samstag und Sonntag haben wir noch einmal ein reichhaltiges Kuchenangebot für euch vorbereitet, kommt vorbei und lasst euch verwöhnen!

Herzliche Grüße und bis bald,

Kirsten Ranft

Eine Antwort auf „Kleine Atempause“

  1. SgFamilie Ranft
    Wünsche Ihnen eine gute Zeit, Ihnen und Ihrem Mann Gesundheit. Freue mich schon auf einen Ausflug nach Steinau.
    Bis zum nächsten mal.
    herzliche Grüße
    Udo Wehner

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.