Termine im Februar/März

Ab 5. Februar: Ausstellung „Schmetterlinge“ von Sylvia Rohatsch.

Frau Rohatsch sammelt Schmetterlinge, und zwar nicht im wörtlichen Sinne, sondern mit dem Sucher ihrer Kamera. Die dabei entstandenen Bilder sind ebenso filigran wie ihre Motive und können bis Ostern zu den üblichen Öffnungszeiten des Cafés im Raum „Wilhelm“ wie auch auf dem Weg dorthin besichtigt werden. Wir freuen uns darauf, denn Frau Rohatsch hat viele kreative Ideen für die Gestaltung ihrer Ausstellung im Gepäck.

19. Februar, 19.30h: „Paris ma ville“ – Chansonabend mit Christian Alix. Der Wahlfrankfurter, gebürtig in Paris, besingt in selbstverfassten Liedern seine Heimatstadt; begleitet wird er auf der Gitarre von seinem Freund Nikolai Muck. Eine musikalisch-poetische Stadtrundfahrt der anderen Art!

Der Eintritt kostet 12,00€, Reservierungen nehmen wir unter
06663-474 9905 gerne entgegen.

An dieser Stelle noch einmal der Hinweis, dass das Literaturcafé im März zwei Wochen Ferien macht, nämlich vom 9. bis 22. des Monats. Am Dienstag, 24. März sind wir wieder für Sie da! Davor, nämlich am 4. März, veranstaltet Alexander Jacobi von der Musikschule Jacobi in Schlüchtern einen musikalischen Abend, der um 19.30h beginnt und 8,00€ Eintritt kostet. Auch hierfür bitten wir, wenn möglich, um Reservierung.

Lesung am 22. Januar

Heute möchten wir ein paar Details zur ersten Lesung im Jahr 2020 herausgeben.

Johanna Kullmann ist Ur-Steinauerin und schreibt unter anderem Steinau-Krimis, von denen sie bereits drei herausgebracht hat; der vierte soll, wie sie uns ganz im Vertrauen mitgeteilt hat, in einem Steinauer Café spielen und mindestens eine Leiche beinhalten.

Daneben wird sie Gedichte und kleinere Texte vortragen, kurz gesagt, es wird ein „kunterbunter Abend mit Johanna Kullmann“.

Die Lesung beginnt um 19.30h, der Eintritt beträgt 4,00 Euro. Wir freuen uns sehr darauf und nehmen gerne noch Reservierungen entgegen!

Was das neue Jahr bringt

Unsere Öffnungszeiten „zwischen den Jahren“:

  • Heiligabend: geschlossen
  • 1. und 2. Weihnachtstag: geöffnet von 14.00h bis 17.00h
  • Silvester: geschlossen
  • 1. Januar 2020: geschlossen

Nachfolgend das Programm für 2020 nach aktuellem Stand; Änderungen vorbehalten:

Datum, Uhrzeit Anlass Eintritt
Mi, 22.01., 19.30h Johanna Kullmann liest 4€
ab Mi, 05.02. Ausstellung von Sylvia Rohatsch frei
Mi, 19.02., 19.00h Chansonabend mit Christian Alix 12€
Mi, 04.03., 19.00h Zweimal Jacobi – Musikalischer Abend 8€
09.03. – 22.03. Wir machen Ferien!  
ab Mi, 25.03. Schmuckausstellung mit Jutta Hallepape  
Sa, 18.04., 19.00h Vernissage mit Andreas Grafl frei
Do, 14.05., tba Tanja Dückers liest tba
Mi, 10.06., 19.00h Musik und Lesung mit Hans-Peter Langlotz 8€
Sa, 01.08., 19.00h Chansonabend mit dem Duo Mon mari et moi 12€
So, 02.08. Märchensonntag – wir feiern Geburtstag!  
Sa, 15.08., 19.00h Tim Frühling liest 8€
Mi, 09.09., 19.00h „Der zerstruwwelte Peter“ mit Hans-Jürgen Lenhart und Ursula Zierlinger 8€

Ganz schön viel los 2020! Wir nehmen für alle Auftritte ab sofort Reservierungen entgegen.

Aktualisierungen werden auf dieser Seite frühzeitig bekanntgegeben. Weitere Informationen zu den jeweiligen Veranstaltungen liegen in Form unserer bekannten Flyer jeweils ca. vier Wochen vorher im Café aus.

Wir wünschen allen Gästen, Freunden, Bekannten ein friedvolles Weihnachtsfest, einen guten Rutsch, Glück und Gesundheit im Neuen Jahr!

Was der Dezember bringt

  • Freitag, 13.12., 19.00h: Vernissage mit dem Frankfurter Künstler Dietmar Gentzsch. Der Eintritt ist frei.
  • Donnerstag, 19.12., 19.00h: Lesung mit Steinauer Autoren. Eintritt: 4,00 Euro.
  • Weihnachten:
    • 24.12.: geschlossen
    • 25. und 26.12.: geöffnet von 14.00h bis 17.00h.

Seit heute hängt auch wieder unser Adventskalender im Lesungsraum, und das erste Kind, das uns an jedem Tag bis Weihnachten besucht, darf das jeweilige Türchen öffnen. Glühwein gibt’s inzwischen für die Eltern!

Wir wünschen eine besinnliche Adventszeit und freuen uns auf Ihren Besuch!

Die nächste Lesung steht an

Heute in einer Woche liest Gudrun Kneip wieder bei uns.

Donnerstag, 28. November, ab 16.00h, nicht vergessen, reinzuschauen! Der Eintritt kostet 3,00 Euro; Frau Kneip liest mit ihrer Freundin Anni Spielmann, und es wird bestimmt wieder ein schöner, besinnlicher voradventlicher Nachmittag.

Demnächst stellen wir auch den Veranstaltungskalender für 2020 vor, der sich bereits gut gefüllt hat. Freuen Sie sich auf ein paar echte Perlen!

Ab Januar wollen wir außerdem unseren Lesungsraum samstags ab 14.00h für jeden zur Verfügung stellen, der einmal das Gefühl nachempfinden möchte, sich als Vorleser einem Publikum zu präsentieren. Bringen Sie Freunde und Verwandte sowie Ihr Lieblingsbuch mit und lesen Sie vor!

Lesung am 7. November

Bei unserer nächsten Veranstaltung begrüßen wir einen alten Bekannten: Hans-Jürgen Lenhart, der „panische Poet“, war im März bei uns mit seinem Programm „Grimm Sala Bim“. Diesmal steht eine Geschichte im Mittelpunkt, die mit 1000 Fassungen variiert wird; die Zuhörer dürfen gespannt sein. Lenhart, der bei uns seinen insgesamt 250. Auftritt feiert, wird begleitet von seinem Bühnenpartner, dem Hanauer Schriftsteller Matì von der Hanauer Literaturgruppe ZwanzigZehn e.V.

Die Veranstaltung beginnt um 19.00h und der Eintritt kostet 7,00€. Um Reservierung wird gebeten.

Ein Hinweis noch in eigener Sache: am 11. November feiern wir unsere Silberhochzeit, daher bleibt das Café am Dienstag, 12. November geschlossen. Wir danken für Ihr Verständnis!

Veranstaltungen bis Jahresende

Unser Kalender zum Jahresende hin hat sich noch ein bisschen gefüllt; zu den bereits vorgestellten Terminen sind folgende hinzugekommen:

  • Freitag, 13. Dezember, 19.00h

Vernissage zur Ausstellung von und mit Dietmar Gentzsch, der Eintritt ist frei.

  • Donnerstag, 19. Dezember, 19.00h

Lesung mit Steinauer Autoren aus der Anthologie „Heiter bis wolkig“, der Eintritt kostet 4,00 Euro.

Der musikalische Abend mit Reiner Roßkopf am 17. Oktober ist restlos ausgebucht, es besteht auch bereits eine längere Warteliste, daher können wir hier voraussichtlich keine Buchungen mehr annehmen. Wir werden aber versuchen, mit Herrn Roßkopf, der Lieder von Reinhard Mey interpretiert, eine Folgeveranstaltung auszuhandeln.

6. Oktober 2019

Am kommenden Sonntag schließt das Café bereits um 17.00h. Wir müssen allerhand vorbereiten für die Veranstaltung „van Gogh in Häppchen“, die um 18.30h beginnt (und für die aktuell wieder einige wenige Plätze verfügbar sind, also schnell anrufen oder mailen!) und bitten daher um Ihr Verständnis, dass wir nebenbei den Cafébetrieb nicht mitlaufen lassen können. Vielen Dank dafür!

10. September

Am Dienstag, 10. September bleibt das Café wegen einer privaten Feier geschlossen. Wir danken für Ihr Verständnis und freuen uns darauf, am Mittwoch wieder für Sie da zu sein. 

Das Team vom Literaturcafé